Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und vereinbaren Sie einen Termin:
Anfragen
Anrufen
Route planen
Adresse
Privatklinik Graz- Ragnitz / Ordinationzentrum West A-8047 Graz Berghold-Linder-Weg 15
Ordinationszeiten
Mo / Mi / Fr: 09:00 – 12:00 Uhr
Di / Do: 09:00 – 12:00 und 15:00 – 18:00 Uhr
Keep conected
Burnout

Bei einem Burnout triftet man in einen Zustand des seelischen oder auch körperlichen „Ausgebranntsein“ ab. Es ist eine sehr ernstzunehmende Erkrankung unserer Zeit. Doch so weit muss es nicht kommen. Wir helfen Ihnen gerne mit unterschiedlichsten Präventionsmaßnahmen.

 

Die häufigsten Anzeichen für Burnout sind:

  • Schlafstörungen
  • Depressionen
  • Permanente Erschöpfung, Müdigkeit
  • Stimmungsschwankungen
  • Körperliche Symptome, wie Kopf- und Rückenschmerzen, Magen-Darm-Beschwerden
  • Rückzug von Freunden oder Kollegen
  • Konzentrationsstörungen

 

Der folgende Selbsttest zeigt Ihnen, ob Sie Burnout-gefährdet sind:

  • Können Sie schwer Nein sagen?
  • Möchten Sie am liebsten alles selbst in die Hand nehmen?
  • Sorgen Sie sich, andere verletzen zu können?
  • Verlangen Sie von sich, keine Fehler zu machen?
  • Verurteilen Sie sich, wenn etwas nicht so läuft, wie Sie es sich vorstellen?
  • Gönnen Sie ihrem Körper nur wenig Ruhe und Ausgleich?
  • Denken Sie, wenn es um die Erfüllung von Wünschen geht, immer zuletzt an sich?
  • Beschäftigen Sie sich auch zuhause mit Aufgaben aus dem Arbeitsalltag?
  • Fühlen Sie sich immer verantwortlich, wenn etwas schief läuft?
  • Haben Sie öfter den Eindruck, ausgenutzt zu werden?
  • Sind Sie immer öfter schnell gereizt?
  • Fühlen Sie sich bei ihrer Arbeit wertgeschätzt?
  • Würden Sie am liebsten alles stehen und liegen lassen und einfach weglaufen?
  • Fühlen Sie sich unter Druck gesetzt?
  • Wollen Sie immer perfekt sein?

 

Je mehr Fragen sie mit „Ja“ beantworten, umso mehr sind sie gefährdet an einem Burnout-Syndrom zu erkranken.

 

Therapie

Neben einer psychologischen/psychotherapeutischen Basisbehandlung und dem Ausschließen möglicher körperlicher Ursachen ist es besonders wichtig, früh mit einer individuellen medizinischen Therapie zu beginnen. Sie umfasst:

  • Erlernen von Entspannungstechniken
  • Erstellen eines besseren Zeitmanagements
  • 24h-Herzratenvariabilitätsmessung – Das ist die Messung der Tagesaktivitäten durch ein kleines Messgerät, das am Körper getragen wird. Es ermöglicht die genaue Zuordnung der gemessenen Aktivierungen zu den unterschiedlichen Tätigkeiten und damit eine objektive Beurteilung der Belastungen.
  • NNR-Test: einfacher Speicheltest zur Messung der aktuellen Stressbelastung.

 

Zusätzlich bieten wir eine Vitalstoff-Infusionstherapie mit Energieboostern an: Nach der Messung des oxidativen Stresses stellen wir für Sie immunstärkende, pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel in Form eines Vitamin-Aminsäurecocktails oder Vitamin-B-Shots zusammen.

Client

Technolux Solutions

Datum

4. Juli 2016

Kategorie

Gesundheit

error: Content is protected !!