EMSCULPT® - für einen knackigen Po und einen flachen, durchtrainierten Bauch
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und vereinbaren Sie einen Termin:
Anfragen
+43 676 9767321
Route planen
Adresse
Privatklinik Graz-Ragnitz / Ordinationszentrum West A-8047 Graz Berghold-Linder-Weg 15
Ordinationszeiten
Mo / Mi / Fr: 09:00 – 12:00 Uhr
Di / Do: 09:00 – 12:00 und 15:00 – 18:00 Uhr
Keep conected

Was meinen Sie? Ist es verwerflich eine „Abkürzung“ zu einem schöneren Body zu nehmen, um sich schneller wohler zu fühlen und besser auszusehen? Wir finden nicht!

Mit dieser mehrfach ausgezeichneten und geprüften Innovation ist es möglich!

Nach nur 4 Behandlungen werden Sie bereits sichtbare und spürbare Veränderungen sehen und Ihr Wohlbefinden wird sich grundlegend verbessern!

Jetzt anfragen

(für Preise oder Terminvereinbarungen)

Die Vorteile

Keine OP & keine Nadeln

Mittels fokussierter elektromagnetischer Wellen werden gleichzeitig Muskeln aufgebaut und Fett verbrannt.

Keine Schmerzen

Die 30-minütige Behandlung ist nicht schmerzhaft und fühlt sich wie ein intensives Training an.

Keine Ausfallzeiten

Sie können Arbeit, Sport und Hobbies ohne Ausfallzeit weiterbetreiben.

Rasche Wirkung

Schöne Ergebnisse sind meist bereits nach der 4. Sitzung zu erkennen

Jetzt anfragen

(für Preise oder Terminvereinbarungen)

Das erste nicht-invasive Verfahren der Welt, das gleichzeitig Muskeln auf- und Fett abbaut

Ein sicheres Verfahren ohne Ausfallszeiten, ohne Betäubung und ohne Nadeln, das nur in ärztlichen Ordinationen durchgeführt werden darf

Effektivität und Sicherheit von EMSCULPT wurden in 7 unabhängigen klinischen Multi-Center-Studien in den USA bewiesen

Die HIFEM-Technologie (High-Intensity Focused Electromagnetic) erzeugt supramaximale Muskelkontraktionen

Wissenschaftliche Daten, die Überzeugung

Die Wirksamkeit und Sicherheit des Verfahrens wurden mithilfe von anerkannten wissenschaftlichen Methoden getestet (MRT, CT, Ultraschall und Histologie). Im Rahmen von sieben (7) unabhängigen, multizentrischen Studien innerhalb der Vereinigten Staaten. Folgende Resultate kamen dabei raus:

durchschnittliche Fettreduzierung

durchschnittlicher Muskelzuwachs

durchschnittliche Reduzierung des Abstandes zwischen den geraden Bauchmuskeln (Rektusdiastase)

durchschnittliche Patienten-Zufriedenheit

Einsatzmöglichkeiten

Zur Postraffung (Buttlift)

Zur Straffung erschlaffter Bauchdecke

Zur Konturierung der Silhouette durch Umfangreduktion

Zur Definition von Armen, Oberschenkeln und Waden

Finishing nach Fettabsaugungen

Nach Schwangerschaften bei Rektusdiastase

Überzeugen Sie sich von den Ergebnissen

Vor der 1. Behandlung
Nach der 4. Behandlung
Sabrina:

„Ich bin begeistert! Nach nur 4 Sitzungen in 2 Wochen habe ich einen definierten und flacheren Bauch bekommen. Die Erfolge konnte man von Behandlung zu Behandlung beobachten. Ich kann EMSCULPT® jeder/jedem weiterempfehlen!“

Häufige Fragen

Wie funktioniert EMSCULPT®?

EMSCULPT® ist das weltweit einzige nicht-invasive Verfahren, welches mittels fokussierter elektromagnetischer Wellen gleichzeitig den Muskel aufbaut und Fett verbrennt. Der Effekt einer Sitzung entspricht etwa dem von 20.000 Sit-ups oder Kniebeugen. Durch den hohen Energiebedarf kommt es am Bauch zu einer Freisetzung von Fettsäuren und zu einer Reduktion der Fettdepots. Das Verfahren ist von der strengen amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA zugelassen und die Wirksamkeit dieser Behandlungsmethode wird durch mehrere Studien belegt. Celebrities in den USA favorisieren EMSCULPT® vor allem zur Straffung von Gesäß – das sogenannte Buttlift –, Armen oder Beinen. EMSCULPT® eignet sich jedoch nicht zur Gewichtsreduktion. Ich sehe auch schöne Erfolge nach Schwangerschaften, wenn die Bauchdecke durch eine Rektusdiastase trotz Hormonumstellung immer noch erschlafft ist.

Ist EMSCULPT® mit einer Strombehandlung (EMS) vergleichbar?

EMS wirkt nur entlang der oberen Muskelschichten im Gegensatz zu EMSCULPT®, das auf die gesamte Muskulatur wirkt. Außerdem warnen Neurophysiologen vor der nierenschädigenden Wirkung dieser Stromgeräte.

Welche Nebenwirkungen gibt es mit Emsculpt ®?

Bislang wurden keine Nebenwirkungen festgestellt. Emsculpt® darf nicht angewandt werden in der Schwangerschaft und Stillzeit, bei Trägern von Metallen, elektrischen Implantaten, Herzschrittmachern, Kupferspiralen bzw. Piercings im behandelten Bereich. 48 Stunden nach der Behandlung sollte kein Sport betrieben und kein Alkohol konsumiert werden. Ich empfehle vier Behandlungen im Abstand von 2 bis 3 Tagen. Ein Muskelaufbau dauert durchschnittlich 4 bis 6 Wochen, der Fettabbau 8 bis 10 Wochen.

Straff wie in Jugendtagen

Mit der neuen Methode EMSCULPT® zur Traumfigur.

Jetzt anfragen

(für Preise oder Terminvereinbarungen)

Mo / Mi / Fr: 09:00 – 12:00 Uhr
Di / Do: 09:00 – 12:00 &
15:00 – 18:00 Uhr